„Visionäres“ System von SugarCRM in dem renommierten Gartner-Bericht.

„Visionäres“ System von SugarCRM in dem renommierten Gartner-Bericht.

Der neuste Bericht „ Magic Quadrant for Sales Force Automation“ wurde in dem vorherigen Monat durch die Firma Gartner veröffentlicht. Diese durch die Analytiker von Gartner durchgeführte Untersuchung in der Gruppe von über 160 Firmen aus verschiedenen Branchen setzte sich die Beurteilung zum Ziel, in welchem Grad die wichtigsten Firmen auf dem Markt der CRM-Systeme die Rolle der Applikation für die Unterstützung und Automatisierung der Verkaufsprozesse in der Firma erfüllen. Anhand der 15 Grundkriterien sind die untersuchten Lieferanten der Systeme der CRM-Klasse mit seinen Hauptprodukten auf dem Diagramm platziert worden. Dieses Diagramm besteht aus 4 Viertel, die von dem Bericht „Magic Quadrant“ von Gartner bekannt sind. Zu diesen Vierteln gehören: Nischenfirmen (niche players), Prätendenten (challengers), Visionäre (visionaries) und führende Firmen (leaders). Die Platzierung des Produzenten und des Systems in dem bestimmten Viertel hängt von der Vision (z.B. Innovation, Geschäftsmodell, Verstand des Marktes) und von der Fähigkeit zur Realisierung dieser Vision ab (Reaktion auf die Veränderungen, Service, Customer experience).

In diesjährigem Bericht ist SugarCRM wieder in dem visionären Viertel platziert. Die Autoren des Berichts  schätzen mit den befragten Firmen die überdurschnittliche Elastizität und Nützlichkeit des Systems ein und lehnen die besondere Aufmerksamkeit auf das Benutzerinterface.Neues Interface Sugar UX™ wurde sehr herzlich mit offenen Armen aufgenommen und sogar die Firmen, die ein anderes System ausgewählt haben, haben die Qualität und Transparenz des Interface des SugarCRM-Systems richtig eingeschätzt.

Ein großer Vorteil von SugarCRM waren in der Forschung die günstigen Lizenzpreisen, was wieder als Hauptvorwurf der von Salesforce erstellten führenden Plattform gemacht wurde. In dem überwiegenden Teil der Situationen ist die Einführung und der Erhalt von SugarCRM mit niedrigeren Kosten als im Falle der direkten Konkurrenten verbunden– besonders wichtig ist auch die Tatsache, dass die versenkten Lizenzkosten dieser Plattform keinen Einfluss auf den Umfang seiner Funktionierung haben.

Obwohl die Mehrheit der Firmen, die SugarCRM eingeführt haben, machen von den durch die Partner erbrachten Serviceleistungen (z.B. eVolpe) Gebrauch, wurde die Geschwindigkeit sehr gut eingeschätzt, mit der der Lieferant dieses Systems auf die von den Kunden angemeldeten Bedürfnisse reagiert.

Im Bericht wurde darauf hingewiesen, dass sich SugarCRM immer nocht mit den Problemen abmüht, zu den größten Korporationen (nur zwei Implementierungen über 15 000 Benutzer) zu gelangen. In mehreren Fallen schwankt die Zahl der SugarCRM eingeführten Benutzer  zwischen 500 und 1000 Benutzer.

Zusammenfassend bleibt SugarCRM auf dem sehr guten Platz im Bericht und befindet sich weiterhin an der Spitze der CRM-Systeme im Bereich der Unterstützung und der Automatisierung des Verkaufs. In Bezug auf die immer fortdauernd wachsende Popularität der Plattform und auf die interessanten Veränderungen in den letzten Systemversionen (z.B. neues Modul Process Author) hat SugarCRM große Chancen, im nächsten Bericht SFA Magic Quadrant an der Liste des Viertels der führenden Produzenten der Plattformen dieser Art  platziert zu sein.

Magic Quadrant for Sales Force Automation 2015

Magic Quadrant for Sales Force Automation 2015



Diese Website benutzt Cookies. Weitere Informationen.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close